• SV Hörvelsingen Ofenlochhalle

  • SV Hörvelsingen Ofenlochhalle

  • SV Hörvelsingen Vereinsheim Ofenloch

  • SV Hörvelsingen Vereinsheim Ofenloch

  • SV Hörvelsingen Vereinsheim Ofenloch

  • SV Hörvelsingen Vereinsheim Ofenloch

  • SV Hörvelsingen Ofenloch

  • SV Hörvelsingen Ofenloch

  • SV Hörvelsingen Ofenloch

  • SV Hörvelsingen Ofenloch

SVH – Nachrichten
SVH – Archiv

Spielberichte 2017/2018

 
TSV Seissen – SV 1948 Hörvelsingen 2:1 am 15.10.2017
 

Vergangenen Sonntag mussten die Jungs des SV 1948 Hörvelsingen beim Tabellennachbarn TSV Seissen antreten. Das Spiel fand bei traumhaftem Wetter auf dem Sportgelände in Seissen statt.
Die Gastgeber starteten besser in die Partie und bereits nach 7 Minuten durften diese zum ersten Mal jubeln, da diese nach aus kurzer Distanz zum 1:0 vollendeten.
Von diesem Rückstand ließen sich die Hörvelsinger aber nicht beeindrucken, sondern hielten kräftig dagegen. Zur Folge dessen übernahmen die Gäste nun die Oberhand des Spiels und drängten die Seissener tief in deren Hälfte.
Kurios fiel der Ausgleich für die Aufsteiger aus Hörvelsingen, in der 21. Spielminute, dennoch. Edrissa Bowarehs vermeintliche Flanke wurde zu einem Torschuss und senkte sich in das Tor des Schlussmanns der Gäste – somit war das Spiel wieder offen.
Doch die Gastgeber wussten darauf kurze Zeit später die Antwort darauf, nämlich mit dem 2:1, das aus einem Getümmel im Strafraum der Hörvelsinger entstand.
Nach der Pause verpassten die Gastgeber den Sack, in der Partie, zu zumachen. Geschuldet auch der starken Leistung des Hörvelsinger Schlussmanns Marcel Ruopp.
In der Nachspielzeit verpassten die Hörvelsinger Fußballer, durch einen Kopfball nur knapp den Ausgleich und mussten sich somit geschlagen geben.

___________________________________________________________________________________

 
SV 1948 Hörvelsingen – FV Asch-Sonderbuch 3:1 am 08.10.2017
 

Vergangenen Sonntag trafen die beiden Aufsteiger SV 1948 Hörvelsingen und der FV Asch-Sonderbuch, auf dem Ofenloch, zum Spiel in der Kreisliga A1 aufeinander.
Bei regnerischem Wetter startete die Partie, in der die Gäste in der 7. Spielminute durch ein Eigentor ins Hintertreffen geraten. Auch hatte der SV Hörvelsingen den besseren Zugriff auf das Spiel. Sie spielten aktiv auf das gegnerische Tor und belohnten sich mit dem 2:0 durch Nikolai Tappert.
Kurze Zeit später bekommen die Gäste vom Schiedsrichter einen Elfmeter zugesprochen, der aber übers Tor geschossen wurde und somit nicht in den Anschlusstreffer verwandelt werden konnte.
Mit diesem Spielstand geht es für die Mannschaften in die Halbzeit.
Nach der Halbzeit drückten die Hörvelsinger weiter auf das Tor der Gäste aus Asch-Sonderbuch, welches dann auch in der 75. Spielminute durch Jochen Thierer erzielt wurde.
Nun schalteten die Hörvelsingen etwas zurück und spielten mit dem schnellen Pafara Gomez auf Konter, doch der Top-Torjäger sollte an diesem Spieltag leer ausgehen.
Durch Unachtsamkeit des Torwart und der Hintermannschaft der Gastgeber kommt der FV Asch-Sonderbuch in die Partie zurück, da Benjamin Ott die Situation ausnutzen konnte und auf 3:1 verkürzte.
Doch mit diesem Ergebnis endete die Partie, somit gewinnt der SV 1948 Hörvelsingen das Aufsteigerduell und sammelt drei wichtige Punkte für den Verbleib in der Kreisliga Donau/Iller A1.

___________________________________________________________________________________

 

TSV Altheim/ Alb – SV 1948 Hörvelsingen 1:1 (0:0) am 24.09.2017

Am Sonntag den 24.09 waren unsere Jungs in Altheim zu Gast.

Unser Trainerteam Mehmedalija Muharemovic und Robert Monostori mussten verletzungsbedingt auf Moses Kandeh und Sebastian Bosch verzichten.

Unsere Mannschaft machte von Anfang an das Spiel und die Altheimer stand tief in der eigenen Hälfte. Nach 5 Minuten erzielte Dominik Krais nach einem Freistoß von Edrissa Bowareh den vermeintlichen Führungstreffer, jedoch sah der Schiedsrichter Chris Weiszhar in dieser Situation ein Foulspiel und ließ den Treffer nicht gelten.

Unsere Jungs erspielten sich weitere Tormöglichkeiten, die allesamt liegen gelassen wurden. Somit ging man nach einer starken 1. Halbzeit mit 0:0 in die Pause.

Auch in der 2. Halbzeit dominierten unsere Jungs zum größten Teil das Spiel. Nach 50 Minuten brachte Pafara Gomez eine scharfe Flanke auf Nikolai Tappert, dessen Schuss verfehlte das Tor minimal. In der 58 Spielminute feierte Sommerneuzugang Serhat Haldiz sein Debüt. 2 Minuten später brachte Lukas Preßmar den TSV Altheim nach einem Konter in Führung. Nach 65 Minuten tauchte Pafara Gomez allein vor dem Tor auf, sein schwacher Schuss konnte der Altheimer Torhüter entschärfen. In der Folgezeit erspielte sich unser Team weitere Tormöglichkeiten, diese konnten aber auch nicht genutzt werden. Nach 84 Minuten konnte der starke Edrissa Bowareh einen Freistoß zum völlig verdienten Ausgleich direkt verwandeln. Unsere Jungs überzeugten an diesem Tag mit einer spielerisch starken Überlegenheit, jedoch musste man die mangelnde Chancenverwertung kritisieren.

Vorschau:
Am kommenden Sonntag den 01.10 sind unsere Jungs um 15:00 Uhr bei den Spfr. Dornstadt im Bühlstadion zu Gast.

___________________________________________________________________________________

 
1 Mannschaft: SV Oberelchingen – SV Hörvelsingen 3:0 (2:0) am 10.09.2017

Am 4 Spieltag waren unsere Jungs beim SV Oberelchingen zu Gast. Über die 90 Minuten hinweg fehlte es bei den meisten Spielern an Einsatz, Wille, Kampf- und Laufbereitschaft. Somit setzte es eine verdiente Niederlage in Oberelchingen.
Kopf hoch, weiter hart arbeiten und im kommenden Spiel die grundliegenden Basics wieder abrufen.

Vorschau:
Bereits am Samstag den 16.09 um 17 Uhr kommt es auf dem Ofenloch zum Nachbarschaftsderby gegen den TSV Bernstadt.

 

2 Mannschaft: SV Oberelchingen – SV Hörvelsingen 3:2 (1:2)

Unsere 2 Mannschaft trat zum ersten Freundschaftsspiel in Oberelchingen an. Nach einer ausgeglichenen ersten Halbzeit führten unsere Jungs durch Sebastian Mangold und Marc Bosch mit 2:1. Leider musste man sich nach 90 Minuten mit 2:3 geschlagen geben.

___________________________________________________________________________________

 

Spielbericht SV Hörvelsingen – SC Heroldstatt 2:1 (2:0) am 01.09.2017

Bei kalten und regnerischen Herbstwetter war am letzten Freitag die Mannschaft des SC Heroldstatt auf dem Ofenloch zu Gast. Erneut konnte unser Spielertrainer M. Muharemovic nicht aus dem vollen Schöpfen und musste mit M. Hentz, M. Kandeh und Co- Trainer R. Monostori wichtige Stützen im Team ersetzen.
Unsere Jungs machten von Anfang an Druck und zwangen den Gegner zu langen Bällen oder Fehlern. Jedoch musste nach 7 Minuten unser Torhüter M. Ruopp einen gefährlichen Freistoß entschärfen. Im Gegenzug verwerteten P. Gomez und N. Tappert ihre Chancen nicht. In der 30 Spielminute traf Pafara Gomez nach einem Eckball von Edrissa Bowareh per Kopf zum 1:0. Ebenfalls per Kopf traf N. Tappert wenige Minuten vor der Halbzeit zum 2:0, erneut nach einem Eckball von E. Bowareh.
Auch in der 2 Halbzeit kam unser Team zu guten Tormöglichkeit die aber allesamt liegen gelassen wurden. Nach halbherzig geführten Zweikämpfen musste man nach 80 Minuten verdient den Gegentreffer zum 2:1 durch Hirschle hinnehmen. Wenige Minuten vor Ende musste der gute Schiedsrichter Angenendt aus Asch vorzeitig den Spieler Mangold aus Heroldstatt nach einem völlig unnötigen Frustfoul zum Duschen schicken.

Vorschau:

Am kommenden Sonntag sind unsere Jungs um 15 Uhr in Oberelchingen zu Gast. Um 13 Uhr tritt unsere 2. Mannschaft zu ihrem ersten Freundschaftsspiel in Oberelchingen an. Auf die zahlreiche Unterstützung der treuen Fans freuen sich unsere Fußballer vom SV Hörvelsingen.

___________________________________________________________________________________

 

Spielbericht SV Westerheim – SV 1948 Hörvelsingen 3:0 (1:0) am 27.08.2017

Am vergangenen Sonntag waren unsere Jungs beim Aufstiegsfavoriten in Westerheim zu Gast. Westerheim machte von Anfang an das Spiel und kam durch Standardsituationen zu einzelnen Torchancen. Jedoch stand unsere Defensive um Marcel Hentz gut. Auch unsere Offensive kam zu einzelnen Tormöglichkeiten, leider scheiterte es an der eigenen Clever- und Coolness. Nach 40 Minuten musste unser Trainerteam Muharemovic/Monostori verletzungsbedingt unseren Abwehrchef M. Hentz durch Z. Monostori ersetzen. In der 44. Spielminute traf Bohnacker per Kopf zum 1:0. C.Schulz konnte nach 56 Minuten die Führung auf 2:0 ausbauen und 20 Minuten später erhöhte Simsek auch noch zum 3:0.

Vorschau:

Bereits am Freitag, den 01.09.2017 treffen unsere Jungs um 18.15 Uhr auf dem Ofenloch auf die Mannschaft des SC Heroldstatt.

___________________________________________________________________________________

 

Spielbericht 2. Pokalrunde SV 1948 Hörvelsingen – SV Lonsee 2:3 (0:1) am 23.08.2017

Am vergangenen Mittwoch empfingen unsere Jungs in der 2. Pokalrunde den Bezirksligisten aus Lonsee. In der 22. Spielminute erzielte Wieland nach einer Standardsituation das 0:1. Nach dem Seitenwechsel konnten unsere Mannen in mehreren Situationen den Ball nur halbherzig klären und Hildermann erhöhte auf 0:2. In der 52. Minute verkürzte unser Stürmer P. Gomez nach einer tollen Direktabnahme auf 1:2 nach Vorarbeit von E. Bowareh.
Nach 70 Minuten traf erneut Wieland zum 1:3. Unsere Jungs gaben sich nicht auf und erarbeiteten weitere Torchancen. In der 89. Minute verkürzte Pafara Gomez nach einem Einwurf von Daniel Bosch auf 2:3, was dann auch gleichzeitig den Endstand bedeutete. Leider schieden unsere Jungs in der 2.Runde nach einem hochklassigen Pokalspiel und vor toller Kulisse aus.

Skiausfahrt 2017
SVH-Fußball Premiumpartner
SVH-Fußball Premiumpartner
SVH-Fußball Fanshop
SVH-Fußball Fanshop
Besucherzähler
  • 117752Besucher gesamt:
  • 9Besucher heute:
  • 37Besucher gestern:
  • 907Besucher pro Monat:
  • 44Besucher pro Tag:
  • 0Besucher momentan online:
  • 1. Oktober 2009gezählt ab: