• SV Hörvelsingen Ofenlochhalle

  • SV Hörvelsingen Ofenlochhalle

  • SV Hörvelsingen Vereinsheim Ofenloch

  • SV Hörvelsingen Vereinsheim Ofenloch

  • SV Hörvelsingen Vereinsheim Ofenloch

  • SV Hörvelsingen Vereinsheim Ofenloch

  • SV Hörvelsingen Ofenloch

  • SV Hörvelsingen Ofenloch

  • SV Hörvelsingen Ofenloch

  • SV Hörvelsingen Ofenloch

SVH – Nachrichten
SVH – Archiv
Arbeitseinsatz 2019
SVH-Fußball Premiumpartner
SVH-Fußball Premiumpartner
SVH-Fußball Fanshop
SVH-Fußball Fanshop
Besucherzähler
  • 167899Besucher gesamt:
  • 27Besucher heute:
  • 77Besucher gestern:
  • 1701Besucher pro Monat:
  • 83Besucher pro Tag:
  • 0Besucher momentan online:
  • 1. Oktober 2009gezählt ab:

Rückblick: 2. Bezirkspokalrunde SV 1948 Hörvelsingen – FC Neenstetten 1:2 am 27.08.2014

Am Mittwochabend standen sich bei besten äußeren Bedingungen der SV 1948 Hörvelsingen und der FC Neenstetten auf dem Ofenloch in der 2. Pokalrunde gegenüber.

Die Partie begann sofort spannend, da die Hörvelsinger in den ersten 3 Minuten zu zwei guten Möglichkeiten kamen.

Doch dann startete Neenstetten einen Gegenangriff und schon stand es 0:1 für die Gäste.

Erstaunlicherweise aber ließ dieser Rückstand die Jungs des SVH ganz kalt, denn diese bissen sich weiter in die Partie und spielten munter mit.

Zur Halbzeit blieb das Ergebnis allerdings unverändert.

Mit vollem Elan starteten die Jungs des SVH in die zweite Hälfte und belohnten sich hierfür mit dem 1:1 in der 46. Spielminute durch Dennis Staiger.

Nun spielten die Hörvelsinger richtig auf – doch das 2:1 sollte nicht fallen.

Und so wurde die Partie hitziger, die Zweikämpfe härter und die Zuschauer lauter.

Und schon waren die letzten Spielminuten angebrochen, in denen der FCN nochmal Druck machte.

Aber die Abwehr des SVH stand und jeder rechnete bereits mit dem Elfmeterschießen, doch soweit sollte es nicht kommen.

Denn in der 88. prallte ein Torschuss unglücklich am Knie des Hörvelsinger Abwehrspielers Markus Thierer am Knie ab und kullerte ins Tor – 1:2.

Nach diesem Rückstand passierte nichts mehr und der unparteiische Schiedsrichter pfiff diese Partie ab.

Nun waren die Träume vom Elfmeterschießen oder gar von der 3. Pokalrunde geplatzt.

Pressewart SV 1948 Hörvelsingen Fußball

Christian Geiger

zurück

Kommentieren ist momentan nicht möglich.