Rückblick: SG Nellingen – SV 1948 Hörvelsingen 1:3 am 18.05.2014
  • SV Hörvelsingen Ofenlochhalle

  • SV Hörvelsingen Ofenlochhalle

  • SV Hörvelsingen Vereinsheim Ofenloch

  • SV Hörvelsingen Vereinsheim Ofenloch

  • SV Hörvelsingen Vereinsheim Ofenloch

  • SV Hörvelsingen Vereinsheim Ofenloch

  • SV Hörvelsingen Ofenloch

  • SV Hörvelsingen Ofenloch

  • SV Hörvelsingen Ofenloch

  • SV Hörvelsingen Ofenloch

SVH – Nachrichten
SVH – Archiv
Arbeitseinsatz 2019
SVH-Fußball Premiumpartner
SVH-Fußball Premiumpartner
SVH-Fußball Fanshop
SVH-Fußball Fanshop
Besucherzähler
  • 246609Besucher gesamt:
  • 11Besucher heute:
  • 62Besucher gestern:
  • 1279Besucher pro Monat:
  • 77Besucher pro Tag:
  • 1Besucher momentan online:
  • 1. Oktober 2009gezählt ab:

Rückblick: SG Nellingen – SV 1948 Hörvelsingen 1:3 am 18.05.2014

Bei perfekten äußeren Bedingungen startete das Auswärtsspiel gegen die SG Nellingen.

Auch diesmal spielten die Jungs des SVH wieder mächtig auf und wurden schon in der 9. Spielminute für ihr Engagement zur frühen 0:1 Führung belohnt.

Das Tor schoss J. Thierer, der am schnellsten im Strafraum reagierte und dann eiskalt zur Führung einnetzte.

Doch mit dem folgenden Angriff zeigten die Gastgeber, dass diese auch noch auf dem Platz standen, da es nun 1:1 stand.

L. Emmel verursachte unglücklich das Eigentor durch einen missglückten Rettungsversuch im Strafraum.

Unbeeindruckt spielte der SVH nun weiter nach vorn und belohnte sich seinerseits erneut.

Als D. Krais rechtsaußen den Ball bekommt legt dieser gekonnt in die Mitte zu S. Mangold ab, dieser zog dann ab und netzte zum verdienten 2:1 ein.

Trotz glühender Hitze spielten die Jungs des SVH wieter nach vorn, bemüht das 3:1 zu machen – es sollte im weiteren Spielverlauf auch noch fallen.

Jetzt spielte nur noch der SVH, ließ den Ball in den eigenen Reihen immer wieder zügig Richtung gegnerisches Tor laufen und erzwangen sich somit einen Elfmeter in der 26. Spielminute.

Doch nun sollte der SVH dreimal Aluminium-Pech haben, auch beim Elfmeter, den D. Krais an den Pfosten setzte.

Das 3:1 war nun zum Greifen nah, doch außer 2x Latte sollte vor der Halbzeit nichts mehr passieren.

Unser Gastgeber kam wie ausgewechselt aus der Halbzeitpause und hatte nun deutlich mehr Spielanteile, doch unsere Abwehr & unser überragender Torhüter S. Ernst konnten ein ums andere Mal klären.

Vereinzelt sorgte der SVH nun durch Konter für Entlastung, so auch in der 83. Spielminute, als dem SV 1948 Hörvelsingen ein Freistoss zugesprochen wurde.

Dies war eine Angelegenheit für unseren D. Krais, der diesen sensationell zum 3:1 Endstand einschoss.

Nun war die SG geschlagen und der SVH sicherte sich weitere 3 wichtige Punkte und klettert somit auf den 14. Platz./span>

Ausblick:

Kommenden Sonntag, den 25.05.2014 ist die SGM Machtolsheim-Merklingen II bei uns auf dem Ofenloch zu Gast, Anpfiff ist wie gewohnt um 15:00 Uhr.

Natürlich hoffen wir auch bei diesem Spiel wieder auf die zahlreiche Unterstützung unserer Fans.

ACHTUNG: Das Sonntagsspiel gegen den SV Suppingen wurde von Sonntag 01.06.2014 auf Mittwoch 21.05.14 vorverlegt.

Pressewart SV 1948 Hörvelsingen Fußball
Christian Geiger

zurück

Kommentieren ist momentan nicht möglich.