• SV Hörvelsingen Ofenlochhalle

  • SV Hörvelsingen Ofenlochhalle

  • SV Hörvelsingen Vereinsheim Ofenloch

  • SV Hörvelsingen Vereinsheim Ofenloch

  • SV Hörvelsingen Vereinsheim Ofenloch

  • SV Hörvelsingen Vereinsheim Ofenloch

  • SV Hörvelsingen Ofenloch

  • SV Hörvelsingen Ofenloch

  • SV Hörvelsingen Ofenloch

  • SV Hörvelsingen Ofenloch

SVH – Nachrichten
SVH – Archiv
Arbeitseinsatz 2019
SVH-Fußball Premiumpartner
SVH-Fußball Premiumpartner
SVH-Fußball Fanshop
SVH-Fußball Fanshop
Besucherzähler
  • 167899Besucher gesamt:
  • 27Besucher heute:
  • 77Besucher gestern:
  • 1701Besucher pro Monat:
  • 83Besucher pro Tag:
  • 0Besucher momentan online:
  • 1. Oktober 2009gezählt ab:

Rückblick: Erste Hilfe Training am 04.11.2011

Bildergalerie Erste Hilfe Training 2011

Am 04.11.2011 konnten wir erfreulicherweise doch insgesamt 19 Teilnehmer beim Erste Hilfe Training in der Ofenlochhalle begrüssen.

In der ersten Stunde wurden von den anwesenden Ausbildern des DRK Langenau die grundlegenden theoretischen Kenntnisse für die stabile Seitenlage, Reanimation, Handhabung eines Defibrillators geschult.

Dabei konnten seitens des DRK Langenau auch alle möglichen Fragen der Teilnehmer für das besonnene Verhalten in einer Notfall-Situation beantwortet werden.

Nach einer kurzen Pause konnten mit praktischen Übungen die erworbenen Kenntnisse ausprobiert und weiter vertieft werden.

An 3 aufgebauten Stationen wurden dann mit professioneller und geduldiger Unterstützung des DRK in Gruppen die wichtigen Handgriffe der Erste-Hilfe-Versorgung geübt und gegen 21:30 abgeschlossen.

Dies war ein sehr gelungener Abend, der allen Teilnehmern in einem Notfall als Ersthelfer wichtige Hinweise und Instruktionen vermitteln konnte !

Es bleibt nur zu hoffen, dass uns künftig eine solche Situation erspart bleibt.

Wir bedanken uns ganz herzlich beim DRK Langenau für die tolle Schulung sowie bei den Teilnehmern für das gezeigte Interesse und Mitmachen bei dieser Aktion.

Vorstand des SV Hörvelsingen

zurück

Kommentieren ist momentan nicht möglich.